Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe bei cupofphotoshop.com [Impresum], die zwischen uns und einem Verbraucher stattfinden.

Als Verbraucher ist jede natürliche Person zu bezeichnen, die Rechtsgeschäfte zu Zwecken abschließt, die hauptsächlich weder ihrer selbständig beruflichen oder gewerblichen Beschäftigung zugerechnet werden können (siehe § 13 BGB).

Registrierung 

(1) Zum Erwerb von digitalen Inhalten muss sich der Verbraucher jedoch kostenfrei registrieren und einen Kundenaccount eröffnen. Bei der Registrierung gibt der Verbraucher seine Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse und der Wohnort an. Zudem gibt der Verbraucher einen Benutzernamen und Passwort an. Über die angegebene E-Mail-Adresse erfolgt die Kommunikation zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher. Nach Abschluss des Registrierungsvorgangs kann der Verbraucher af die gekaufte Kurse zugreifen.

(2) Die vom Verkäufer bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Verbraucher müssen ihre Zugangsdaten geheim halten. Ändern sich die Daten nachträglich, so sind die Verbraucher verpflichtet, die Angaben umgehend zu korrigieren.

(3) Ein Anspruch auf Registrierung bei cupofphotoshop.com besteht nicht. Der Anbieter kann eine Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen.

Vertragsabschluss, Speicherung des Vertragsinhalts

(1) Die folgenden Vorgaben zum Zustandekommen eines Vertrages beziehen sich auf alle Bestellungen, die über den Onlineshop cupofphotoshop.com erfolgen.

(2) Beim Abschluss kommt es zum Vertrag

(3) Die Präsentation der Waren stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher dar, Waren zu bestellen. Es ist kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unserseits. Kommt es zur Bestellung, gibt der Verbraucher ein für ihn verbindlichen Angebot auf den Vertragsabschluss ab.

(4) Trifft eine Bestellung zu unserem Internetshop bei uns ein, sind folgende Regelungen zu beachten: Der Verbraucher reicht ein bindendes Vertragsangebot ein, indem er die Bestellprozedur in unserem Shop erfolgreich durchläuft.

Bei der Bestellung werden folgende Schritte absolviert:

  1. Auswahl des gewünschten Produkts
  2. Bestellbestätigung durch Klick auf den Button namens „Kaufen“
  3. Überprüfung der Details im Warenkorb
  4. Der „Gang“ zur Kasse durch Eingabe des dafür geschaffenen Buttons
  5. Anmeldung durch Registrierung (falls noch nicht erfolgt)
  6. Erneute Prüfung der eingegebenen Daten
  7. Durch Klick auf den Bestell-Button kommt es zur verbindlichen Bestellung

Bevor es zur verbindlichen Bestellung kommt, kann der Verbraucher durch Betätigung der Zurück- Funktion seines Browsers wieder auf die Seite gelangen, in der die Kundendaten erfasst werden, um Eingabefehler zu korrigieren. Sobald die Bestellung abgeschlossen wurde, kommt es zum Versand einer generierten Bestätigungs-E-Mail. Diese beschließt den Kaufvertrag.

(5) Die Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesandt. Aus Gründen der Sicherheit sind Ihre Bestelldaten nicht länger online verfügbar.

Preise, Umsatzsteuer und Zahlung

(1) Als Kleinunternehmer im Sinne von §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) wird keine Umsatzsteuer berechnet

(2) Als Bezahlarten stehen PayPal, Kreditkarte und Giropay (durch Stripe)

Bereitstellung digitaler Inhalte

(1) Digitale Inhalte werden nach Zahlungseingang für den Verbraucher bereitgestellt. Der Verbraucher erhält die Möglichkeit die erworbene degitale Inhalte an der Seite “Kurse” anzusehen. Der Verbraucher muss sich vorher in seinem Account anmelden, um die erworbenen digitalen Inhalte ansehen zu können. Der Verkäufer weist darauf hin, dass für jeden Abruf von digitalen Inhalten eine Verbindung mit dem Internet hergestellt sein muss.

(2) Die digitalen Inhalte sind dauerhaft im Account von dem Kunden verfügbar.

(3) Der Verkäufer kann den Zugang zu eigenen Leistungen beschränken, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung des Netzintegrität, insbesondere für Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, sofern Software oder gespeicherter Daten dies erfordern. Bei Ausfallen von Diensten wegen außerhalb des Verantwortungsbereichs des Verkäufers liegenden Störung ist der Minderung ausgeschlossen. Gleiches gilt für Ausfall von Diensten aufgrund notwendiger Betriebsunterbrechungen (Wartungsarbeiten).

Haftungsausschluss

(1) Für von Computerviren verursachte Schäden und Beeinträchtigungen und außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haftet der Verkäufer unbeschränkt, soweit Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Er haftet auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung der Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für der Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Verbraucher regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für die vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als vorstehenden Pflichten haftet der Verkäufer nicht. 

(2) Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(3) Ist die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

(4) Cupofphotoshop.com haftet nicht für den Nichtempfang des digitalen Inhalte durch Verwendung von Spamfiltern, Antivirenprogrammen, bei unzureichender Speicher- und Empfangskapazität, fehlender Kapazität der Datenübertragung, ungeeigneter Einstellung der eMail-Box oder mangelhafter automatischer Weiterleitung der zugesendeten Inhalte im Wirkungsbereich des Empfängers.

(5)Ebenso haftet Cupofphotoshop.com nicht für etwaige Störungen im Internet, bei Providern, Onlinediensten, Webhosts, Mailboxanbietern oder für sonstige Störungen im unmittelbaren EDV-System des Empfängers. Cupofphotoshop.com ist stets bemüht, alle bereitgestellten Informationen auf dem neuesten Stand zu halten. Alle Angaben sind ohne Gewähr und von der Haftung auf inhaltliche Richtigkeit und Aktualität freigestellt. In allen Fällen des Absatz 5 ist eine Haftung für die Folgen einer verspäteten Lieferung ausgeschlossen.

Urheberrechte und Nutzungsbestimmungen zu digitalen Inhalten

(1) Die von Anbieter auf cupofphotoshop.com veröffentlichten digitale Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

(2) Der Anbieter gestattet dem Verbraucher, im Rahmen dieser AGB die freigeschalteten digitale Inhalte auf cupofphotoshop.com zu nutzen.

(3) Gestattet ist nur die Nutzung zu ausschließlich eigenen, nicht kommerziellen Zwecken des Verbrauchers. Jegliche Nutzung von Anbieter bereitgestellten digitale Inhalte für den kommerziellen oder öffentlichen Gebrauch bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters. Insbesondere ist der Nutzer nicht berechtigt, digitale Inhalte von cupofphotoshop.com ohne vorherige gesonderte Zustimmung des Anbieters im Einzelfall in andere Netzwerken, sowie Tauschbörsen, Forums, Gruppen etc. einzustellen.

(4) Der Verbraucher wird ausdrücklich auf die Geltung der §52a UrhG und §53 Abs. 3 UrhG hingewiesen, die in eng gezogenen Grenzen eine öffentliche Zugänglichmachung bzw. Vervielfältigung von bestimmten Werken bzw. Werkteilen zum Unterrichtsgebrauch erlauben. Der Verbraucher hat diese Grenzen zu beachten und sich gegebenenfalls beim Anbieter zu versichern, ob und ggf. im welchem Umfang er bestimmte Inhalte nutzen darf.

Datenschutz

Der Verkäufer erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nach Maßgabe den gesetzlichen Bestimmungen und seiner Datenschutzerklärung.

Widerrufsbelehrung

Ein Widerrufsrecht aus den besonderen Vorschriften über Fernabsatzverträge gem. §312b bis 312f BGB besteht nicht. Die hier bezogenen Waren sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet, dies ist üblicherweise bei allen Streaming-Videos der Fall.